Carnuntum Bootcamp: „Eine Region voller Geheimtipps“

Michael Kink

Carnuntum Bootcamp: „Weinregion voller Geheimtipps“

Ortswein-Verkostung im Weingarten in Höflein. Michael Kink

KALK&KEGEL Village Hopping in Carnuntum: Ein Tag voller neuer Entdeckungen, spannenden Weinen, Hintergrundwissen und tiefgründigen Gesprächen mit den Winzerinnen und Winzern.

Mehr als 40 Sommeliéren und Sommeliers aus den besten Häusern Österreichs und Deutschlands waren beim KALK&KEGEL Village Hopping Carnuntum Bootcamp mit dabei: Darunter zum Beispiel Oskar Konrad (Tantris in München, 2 Sterne), Sebastian Gabriel (Silvio Nickol Coburg in Wien, 2 Sterne), Vincent Eberhardt (Amadaor in Wien, 3 Sterne), Gernot Fuchs (Taubenkobel in Schützen am Gebirge, 4 Hauben), Maximilian Krämer (Heunisch&Erben in Wien, 3 Hauben), Nikolai Stöhr (Schloss Farrach in Zeltweg, 3 Hauben) oder auch das Team von „Rosa und Marie“ angeführt von Emilia Orth-Blau und Fiona Sauer und natürlich viele mehr.

Boost Workshop zum Thema “Lagen und Potentiale” im Tipi-Zelt bei “Franz von Grün”. Michael Kink

Sie alle erlebten die Weine sowie die Winzerinnen und Winzer zu einer der aufstrebendsten Weinregionen Österreichs: Carnuntum! Über den gesamten Tag und Abend gab es die Möglichkeit insgesamt 127 Carnuntum Weine zu verkosten – ein neuer Rekord bei einem KALK&KEGEL Bootcamp! „Eine fantastische Vielfalt, die wir hier erleben durften. Weine kann man immer erst ganz verstehen, wenn man die Region und die Menschen erlebt hat“, sagte etwa Claus Schmidt, der extra vom „Virtshaus“ in Ulm angereist war.

Entspannung am Badeteich. Michael Kink

Der Tag startete los mit einem Village Hopping in Prellenkirchen, Höflein und Göttelsbrunn jeweils mit Ortsweinverkostungen und einem kleinen Imbiss der Tatarie Marie. Im Franz von Grün – einer atemberaubenden Eventlocation mit Tipi-Zelt und Badeteich in Arbesthal – ging es dann bei einem „Pairing Boost Workshop“ weiter mit Kochstationen von „Lukesch – Landgasthof Haslauerhof im Nationalpark“ (Fisch), „Jungwirth – DER jung WIRT“ (Wild) und „Franz von Grün“ (Veggy). Im Tipi-Zelt dann das nächste Highlight: der Boost Workshop mit Top-Sommelier Johann Artner zum Thema „Lagen und Potentiale“.

Private Viewing des EM Spiels Österreich gegen Frankreich mit Tasting der französischen Weinsorten im Carnuntum. Michael Kink

Erfrischendes vom PetNat bis zum Rosé gab es an der Carnuntum Weinbar und zum Anpfiff des EM-Spiels Österreich gegen Frankreich wurden Carnuntum-Weine aus französischen Rebsorten verkostet – und Bier getrunken. Die Gläser kamen dieses Mal von Sophienwald, ein Partner von Carnuntum.

Der Veggy-Gang im Food-Wine-Pairing Boost. Michael Kink

KALK&KEGEL sagt DANKE für die hervorragende Organisation und die herzliche Gastfreundschaft!

Bildergalerie

0
    0
    Bestellung
    Der Warenkorb ist leer.zurück zum Shop