Roman Horvath: Der Wein im Zahnputzbecher

Roman Horvath: Weinbewertungen spielen für mich keine Rolle

Roman Horvath beweist mit der Domäne Wachau wie man einen so großen Betrieb aus vielen Klein- und Kleinstwinzern mit höchstem Anspruch auf Qualität führt. Phil Lihotzky

Der Master of Wine und Winery Director der Domäne Wachau, Roman Horvath, in unserer Serie “Der Winzer zu Gast” über den Zahnputzbecher als Glaskultur und welche Eigenschaften einen guten Sommelier ausmachen.

Glasweise Begleitung oder Flasche?
ROMAN HORVATH: Beides. So viel Zeit muss sein. Wo es eine glasweise Begleitung gibt, ist meist auch eine gute Weinkarte vorhanden. Daher gerne beides.

Was macht eine spannende Weinkarte aus?
Eine für mich spannende Weinkarte hat eine gewisse Breite und Tiefe bei Burgundern und eventuell eine zusätzliche Nischen-Spezialisierung mit im Gepäck wie zum Beispiel moderne Kalifornier, Spanien, etc. Und eine angemessene Kalkulation hat auch was für sich, dann greift man schon mal zu einem höherpreisigen Wein.  

Was macht einen guten Sommelier aus?
Ein guter Sommelier ist entspannt, spontan, hat Humor und Einfallsreichtum und den gewissen Charme. 

Ein Perfect Match?
Diesbezüglich bin ich nicht gut im Erinnern, diese Momente sind oft vergänglich. Aber vor kurzem wars ein wundervoll leichtfüßiger, vibrierender Clos de la Barre von Comte Lafon in der Residenz Velich zum Reh. 

Kein Geheimtipp

Eine spannende Weinkarte hat…?
Abseits der üblichen Verdächtigen zum Beispiel der Gasthof Hinterleitner in Weins und der Stockerwirt in Sulz, aber der ist auch kein Geheimtipp mehr. 

Was ist das beste Glas für deine Weine?
Da bin ich ganz entspannt. Heute gibt es praktisch immer angemessene Gläser, egal wo man isst und trinkt. Aber auch ein Zahnputzbecher hat schon mal großartige Erlebnisse bereitet. 

Über diese Winzer freue ich mich besonders in der Weinkarte…
Puuhh, das ist unmöglich hier nur einen Namen zu nennen. Beispielhaft könnte man Gut Oggau, die Grabenwerkstatt, Claus Preisinger, Uwe Schiefer, nennen. Viele weitere Wachauer und viele, viele andere Winzer. 

Welche Rolle spielen Weinbewertungen für dich?
Beim Restaurantbesuch oder beim persönlichen Weinkauf gar keine. 

Schnaps oder Espresso zum Abschluss?
Weder noch. Selten, aber manchmal, ein guter Fruchtbrand von Reisetbauer. Aber meist ist man mit Wein am Schluss dann eh schon abgefüllt. 

www.domaene-wachau.at

Newsletter

Du willst noch näher dran sein?
Dann werde Teil unserer Community und verpasse keine Neuigkeit mehr

Jetzt anmelden

Tags : keintitelbild