Top-Sommelier startet mit eigener alkoholfreier Marke durch

Top-Sommelier startet mit eigener alkoholfreier Marke durch

Timo Weisheidinger: Mit Timo & Co bietet der Sommelier nun maßgeschneiderte alkoholfreie Getränke an.

Timo&Co: Timo Weisheidinger, Sommelier im 4-Hauben Restaurant Lukas, bietet ab sofort maßgeschneiderte alkoholfreie Lösungen für Gastro und andere Unternehmen an. Fokos liegt auf Handwerk und Qualität.

Der Knackpunkt war Corona: „Plötzlich hatten wir wahnsinnig viel Zeit, und es hat sich der Kontakt zu einer kleinen Brauerei ergeben.“ Zuerst entsteht die Idee, auch ein eigenes Bier für Lukas Restaurant zu brauen. Dann melden sich Gäste, die auch gerne ihr eigenes Bier hätten. Und so kommt der Stein ins Rollen, und die Idee entsteht, Getränke – alkoholisch und alkoholfrei – in kleiner Auflage zu produzieren. „Timo & Co war geboren. Individuelle Projekte für Privatpersonen, Firmen oder Gastronomie, die eine industriell arbeitende Getränkefirma nicht bieten kann, weil der Auftrag einfach zu klein ist.“ Timo beginnt, sein Netzwerk zu erweitern. „Ich bin der Dreh- und Angelpunkt für die geschmackliche Zusammenstellung, die Kommunikation und das gesamte Design.“ Daher auch Timo & Co, denn nicht alles macht Timo selbst, aber er kennt die, die es machen können.

Sparkling Grüner Tee & Yasmin, Sparkling Rooibos.

Timo kreiert auf Anfrage gerne und immer öfter für die Gastronomie, wie etwa für XO Grill. „XO haben mir ihre Vorstellungen mitgeteilt, ich habe einige Samples geliefert, und schließlich wurden zwei Sirupe ausgewählt, die genau ihren Vorstellungen entsprechen.“ Timos Lösungen bestehen immer aus echten Rohstoffen. Wenn Rosmarin d‘raufsteht, dann hat Timo ihn ausgekocht und in den Drink eingebaut. Ohne Aromenkonzentrate, ohne Farbstoffe, ohne Konservierungsstoffe.

Der gebürtige Deutsche hat in seiner Heimat gelernt, gearbeitet und gewonnen. „Essen, Trinken, Geschmack. Das mache ich seit 20 Jahren.“ Vom Lehrling steigt er zum Restaurantleiter auf und lässt sich schließlich auch zum Sommelier ausbilden. Er nimmt an Sommelier-Wettbewerben teil, holt sich den Sieg beim DWI-Sommelier-Cup 2016 und zieht im selben Jahr nach Österreich. Die Liebe hat ihn hierher gebracht, und Lukas Kienbauer gibt ihm eine neue berufliche Heimat. Von Beginn an kann Timo mitgestalten. Zu Lukas Restaurant gesellen sich bald auch Lukas Izakaya und Lukas Steak. Timo wird zum Hauptverantwortlichen in Sachen Getränke und steht jeden Abend als Sommelier in Lukas Restaurant, das heute 4 Hauben trägt.

Sorgfältige Zubereitung, abgestimmt auf die Wünsche der Kundinnen und Kunden.

Seit der ersten Stunde setzt sich Timo für alkoholfreie Speisebegleitung in Lukas Lokalen ein. Im Jahr 2016 sind sie damit sehr früh dran. Timo findet, dass gerade in der gehobenen Gastronomie, wo so viel über Gerichte nachgedacht wird, auch alkoholfreie Drinks selbst kreiert werden sollten. „Üblicherweise gibt es fünf bis zehn eingekaufte alkoholfreie Produkte, die man den Gerichten eines Menüs zuweist. Bei den Weinen hingegen hat man ein riesiges Portfolio. Da sah ich den Bedarf.“ Timo beginnt damit, auf die Gerichte abgestimmte Sirupe zu produzieren und taucht immer tiefer in die Welt der alkoholfreien Aromenvielfalt ein.

Händisch

„Alles, was ich mache, ist kleinteiliges Handwerk.“ Man kann sich das vorstellen wie in einer kleinen Craft Beer Brauerei. „Da wird ein Topf aufgestellt und allerlei aufgekocht. Teilweise wird püriert, teilweise arbeite ich mit Sieben, wie sie ein Koch verwendet, um seine Jus abzuseihen. Jede Flasche wird händisch mit der Kronkorken Maschine zugemacht. Es sind hunderte Handgriffe.“

Hier könnt ihr die Getränke von Timo&Co bestellen: https://www.timoundco.at/

0
    0
    Bestellung
    Der Warenkorb ist leer.zurück zum Shop